Site Overlay

Ausgezeichnet!

Zwei Eisbären, unzählige Quallen, ein kleiner Oktopus, Schildkröten, Gorillas und vieles mehr. In Rostock kann man große und kleine Tiere live erleben, wie sonst kaum. Die Tiere wirkten alle samt sehr agil und die Gehege waren durchweg sauber und gepflegt. Die Gastronomie kann sich sehen lassen (jedenfalls im Darwineum).

Ich möchte ein Eisbär sein, im Polarium Rostock.

Am Haupteingang leiht man sich einen Bollerwagen und zieht damit dann durch den wunderschön angelegten Park. Auf dem Weg sieht man schön inszenierte Exhibits über die Evolution (Darwineum) – vom Big Bang bis zum Homo Sapiens. Das ganze ist so schön inszeniert, dass man sich fragt ob man im Naturkundemuseum oder in einem Zoo ist. Das ist sehr gut so und das wünsche ich mir von viel mehr derartigen Einrichtungen.

Galapagos Schildkröte beim Essen und Laufen

So schafft der Zoo ein einzigartiges Erlebnis, dass über eine Aneinanderreihung verschiedener Tierkäfige weit hinaus geht und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ein ausgezeichnetes Ausflugsziel!

Blauer Baumsteiger auf einen Stein gestiegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen